25.03.2021

Von: Christoph Heger

Aktion Sauberes Dülmen "Light"

Auch in diesem Jahr musste die Aktion sauberes Dülmen als koordinierte Veranstaltung wegen der Corona-Verordnung ausfallen. Kurzfristig hat die Grüne-Fraktion überlegt, im Rahmen der Corona-Verordnungen eine Light-Version von Aktion sauberes Dülmen a...

Mehr»

22.03.2021

Von: Florian Kübber

Haushaltsrede 2021

Lieber Herr Bürgermeister Hövekamp, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung, liebe Kolleginnen und Kollegen Stadtverordnete, liebe Dülmener Bürgerinnen und Bürger, liebe Vertreter der Presse, liebe anwesende Gäste, Bereits der Haushalt ...

Mehr»

26.04.2020

Von: Bündnis 90/Die GRÜNEN Ortsverband Dülmen

Pressemitteilung

Zum Tod von Norbert Blüm erklären die Fraktionsvorsitzenden von Bündnis 90/DIE GRÜNEN Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter:

Wir trauern um Norbert Blüm. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen Freunden.

Mehr»

Kategorien:Sonstiges
08.03.2020

Leserbrief eines unserer Grünen Mitglieder

 

Bei aller Trauer, aller Anteilnahme, allem Schock dürfen wir einen Fehler nicht begehen.

Die Tat von Hanau war keine Naturkatastrophe, keine Tragödie, die wir schicksalshaft ertragen müssen. Die Tat war ein blutiger rechter Terroranschlag und hat sehr wohl Wurzeln. Wir können gegen diesen Nährboden des Hasses etwas tun, indem wir widersprechen, indem wir Farbe bekennen. Das fängt bei kleinen Dingen an, einem rassistischen Witz in der Whatsapp-Gruppe des Sportvereins, einer diskriminierenden Äußerungen bei der Arbeit oder in der Schule, einer pauschalen Schuldzuweisungen einer beliebigen Minderheit.

Das ist der Nährboden, den Populisten brauchen und aus Worten werden irgendwann Taten.

Fassen wir uns ein Herz und widersprechen! Viele springen sofort zur Seite, sobald dieser wichtige erste Schritt gemacht ist.

Um so erfreulicher, dass trotz des Wetters so viele Dülmener bei der Mahnwache waren! Zeigen wir, dass die überwältigende Mehrheit der Demokraten sich zusammen und geschlossen gegen Faschismus stellt!

Tim Schreiber, 26.02.2020

Mehr»

09.05.2019

Radtour ins Grüne

09.05.2019

Die Dülmener Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen lädt am Sonntag, 19. Mai, alle Dülmener und interessierten Gäste zur Radtour ins Grüne ein. Geführt wird die Radtour wieder vom erfahrenen Reiseleiter Herbert Frondziak. „In diesem Jahr wollen wir auf dem AKE-Radweg durch die münsterländische Parklandschaft radeln. Unser Ziel ist das Brauhaus in Coesfeld, wo wir alle Mitfahrer zu einem heißen Kaffee oder einem Kaltgetränk einladen.

Mehr»

Kategorien:Sonstiges
17.04.2019

Europa ist der Beweis dafür, dass man Frieden lernen kann

15.04.2019:

Der Grüne Ortsverband Dülmen und der Kreisverband Coesfeld laden am Samstag, den 27.04.2019 um 20:00 Uhr zu einem Bürgerdialog über die Zukunft Europas mit Dr. Hannah Neumann in die Gaststätte Flair (Tiberstraße 29) nach Dülmen ein.

Hannah Neumann aus Berlin kandidiert auf Platz 5 der Europaliste von Bündnis90/Die Grünen und hat damit beste Chancen in das neue Europaparlament einzuziehen.

Mehr»

Kategorien:Sonstiges
26.03.2017

Bürgerbegehren

Dülmen. Gegen den auf eine CDU-Initiative zurückgehenden Ratsbeschluss, eine dritte Dezernentenstelle in der  Stadtverwaltung zu schaffen, wird  es ein Bürgerbegehren geben. 

Die beiden Dülmener Reinhard Redmann, selbst früherer Beigeordneter, und Dirk Scharrelmann haben ein solches Verfahren jetzt bei der Verwaltung angemeldet. Ziel ist es, den Ratsbeschluss, der durch die Mehrheit von CDU und FDP zustande kam, zu kippen. 6000 Stimmen sind schon abgegeben, wie geht es weiter?

Mehr»

Kategorien:Sonstiges
URL:https://gruene-duelmen.de/themen-positionen/sonstiges/article/europa_ist_der_beweis_dafuer_dass_man_frieden_lernen_kann/