Klimaneutral bis 2035

06.08.21

„Klimaschutz geht nur gemeinsam“ -  da waren sich die beiden Dülmener Ratsfraktionen einig, als sie am vergangenen Dienstag den gemeinsamen Leitantrag der Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und CDU vorstellten.
Der Leitantrag umfasst 22 Punkte. Bei einem Pressetermin präsentierten jetzt die beiden Fraktionsvorsitzenden Willi Wessels (CDU) und Florian Kübber (Grüne) gemeinsam mit ihren Sprechern Dr. Stephan Schulze Mönking und Dietmar Hericks (beide CDU) sowie Tim Schreiber (Grüne) Eckpfeiler des Papiers.
Der Plan enthält dabei eine Vielzahl konkreter Projekte. Alle erneuerbaren Energiequellen werden dabei berücksichtigt, so Schulze Mönking: „Wir wollen fordern und fördern“.
Der mehrseitige Antrag hat, so umschreibt es Tim Schreiber, „verschiedene Stoßrichtungen“. So soll es neben einer Förderung pro Haushalt ein Beratungsangebot geben, Potenzialanalyse für Freiflächen, Veränderungen im Baurecht, eine Netzanalyse und ein Pilotprojekt für Agri-PV“.
 

 

 

www.radiokiepenkerl.de/artikel/duelmen-leitantrag-von-cdu-und-gruenen-zum-klimaschutz-1021583.html

duelmenplus.de/ein-fahrplan-fuer-den-klimaschutz/

Medien

Kategorie

Klima Stadtentwicklung & Außenbereiche